Caesars Salad a la Erkmann

Caesar Salad

Heute möchte ich Ihnen unseren absoluten Sommer-Klassiker vorstellen, der auf keiner Grillparty fehlen darf:

Caesars Salad

Ein sommerlicher, frischer Salat aus Romana-Salat, Hähnchenbrust, Parmesan und Croutons.

Caesars Salad
Caesars Salad

Ich liebe diese sagenhafte Kombination aus knackigem Romana-Salat, saftigem Hähnchenfleisch, köstlichem Parmesan und dem würzigen Caesars Dressing. Für mich ist er das perfekte Abendessen, wenn es schnell gehen und trotzdem fantastisch schmecken soll.

Folgende Dinge sollten auf Ihrer Einkaufsliste stehen (für vier Portionen):

  • 1 Kopf Romana-Salat
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 3 Scheiben Toast-Brot
  • 80 g Parmesan, frisch gebrochen
  • Öl zum Braten
  • 1 KnoblauchzeheFür das Dressing:
  • 1 rohes Ei
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 Sardellenfilets aus dem Glas
  • 2 TL Dijonsenf
  • Saft von 1/2 Zitronen
  • 150ml Keimöl
  • weißer Pfeffer

 

Die Zubereitung ist wunderbar einfach und kostet nicht viel Zeit. Waschen Sie den Romanasalat, schleudern Sie ihn trocken, schneiden Sie ihn in mundgerechte Stücke und richten ihn in einer schönen großen und flachen Schüssel an.

Mein Lieblingsprodukt ist hier die tolle Schale Vongole von Asa – in ihrer asymmetrischen,  ausladen Form kommt der Salat besonders gut zur Geltung:

Für das Dressing geben Sie alle Zutaten bis auf das Öl in einen hohen Messbecher und mixen es gut mit einem Pürierstab durch. Falls Sie keinen Fisch mögen, können Sie die Anzahl der Sardellen reduzieren, aber bitte auf keinen Fall ganz weglassen. Ihr Geschmack ist wirklich wichtig für das Dressing und ich versprecheIhnen, es schmeckt nicht nach Fisch! Dann nach und nach das Öl in dünnem Strahl hinzugeben, bis eine schöne cremige Masse entstanden ist.

Als nächstes säubern Sie das Hähnchenbrustfilet, schneiden es in mundgerechte Stücke, würzen es mit Salz und Pfeffer und braten es zusammen mit dem Knoblauch im heißen Öl knusprig an. Zu dem Salat in die Schüssel geben. Nun das Toastbrot entrinden, in kleine Würfel schneiden und in der gleichen Pfanne rundum kross zu köstlichen, goldenen Croutons braten.

Geben Sie nun die Sauce über den Salat, vermischen es gut und verteilen die Croutons und den Parmesan darüber – Ihr Caesars Salad ist bereit zum Servieren!

Lasst Sie es sich schmecken – wir wünschen einen guten Appetit!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

*