Auf die Plätzchen, fertig, los?

Unsere Bloggerin Anna zeigt Ihnen eines ihrer Lieblingsrezepte!

Keine Sorge, diesen Spruch klauen wir der Enie lieber nicht, denn so richtig ist man noch nicht in der Stimmung, die weihnachtliche Plätzchenbäckerei zu eröffnen, oder? Aber etwas leckeres, süßes Warmes geht doch eigentlich immer! Zumindest habe ich mir das neulich gedacht und nach meinem Waffeleisen gegriffen. Denn ich habe ein wunderbares Rezept für Schokoladen-Waffeln! Die sind wirklich zum dahinschmelzen und genau das richtige für diese Jahreszeit! Am besten krönt man die frischen, noch warmen Waffeln mit Vanilleeis!

Mmmmmhhhhh göttlich!

Oder Sie nehmen heiße Kirschen und Schockladeneis…seien Sie kreativ und kreieren Ihre eigene Komposition. Die Waffeln sind einfach und schnell gemacht:

MUGG gruselig sieht etwas neidisch aus....

Zutaten:

  • 90 g Schokolade
  • 50 g Butter

in einem Topf über einem Wasserbad erhitzen.

Währenddessen alle „trockenen“ Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen!

  • 1 Päckchen Vanille Zucker
  • 280 g Mehl
  • 100 g Zucker (wer es süßer mag, nimmt 250 g)
  • 30 g Kakaopulver
  • 2 TL Backpulver
  • ½ Tl Salz

Sind Schokolade und Butter geschmolzen, alles zu einer glatten Masse verrühren und nach und nach die restlichen Zutaten dazu geben.

  • 2 Eier
  • 375 ml Milch

Wer die Waffeln besonders fluffig mag, sollte das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eigelb kommt zur Butter-Schokoladenmasse, während das Eiweiß zu Eischnee geschlagen wird damit es erst ganz zum Schluss untergehoben werden kann.

Jetzt die Schokoladenmasse nach und nach in die Schüssel mit den „trockenen“ Zutaten geben und mit dem Schneebesen gut durchrühren.

Und schon ist der Teig fertig!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Schlemmen!

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

*